Achtelfinale komplett – Titelverteidiger Kuhn ausgeschieden

Nach einem echten Großkampftag bei dem ATP Challenger Sparkassen OPEN sind nun die Achtelfinals komplett. Nicht mehr dabei ist der Titelverteidiger Nicola Kuhn aus Spanien, der gegen den an Nummer sieben gesetzten Deutschen Yannick Hanfmann beim 1:6, 3:6 phasenweise chancenlos war. Insgesamt stehen sechs deutsche Spieler in der zweiten Runde der Sparkassen OPEN 2018.

Während Hanfmann eine grandiose Leistung ablieferte, war Nicola Kuhn die lange Verletzungspause und fehlende Matchpraxis zu jedem Zeitpunkt anzumerken. Immer wieder versuchte sich der 18-Jährige ins Match zu kämpfen und pushte sich bis zum letzten Ballwechsel, musste am Ende jedoch tief enttäuscht den Platz verlassen. „Ich bin sehr gut in das Turnier eingestiegen. Bisher bin ich hier nie über das Achtelfinale hinausgekommen, das möchte ich in diesem Jahr ändern“, sagte Hanfmann nach seinem überzeugenden Auftakterfolg.

Neben Hanfmann erreichte auch Dustin Brown erstmals die zweite Runde. Der 33-jährige besiegte den Vorjahresfinalisten Viktor Galovic (CRO) mit 6:3, 7:6. In Runde zwei kommt es nun zum direkten Aufeinandertreffen der beiden Deutschen.

Und auch Yannick Maden bestätigte seine anhaltend gute Form. Er stoppte zum Auftakt den zweifachen Gewinner des Turniers, den Brasilianer Thomasz Bellucci mit 6:3, 6:4. Bereits am ersten Tag des Hauptfeldes hatten sich Mats Moraing, Daniel Masur und Marvin Netuschil in die zweite Runde gespielt. Netuschil hat nun den topgesetzten Pablo Cuevas (URU) zum Gegner, der sein Auftaktmacht gegen französischen Qualifikanten Maxime Janvier in zwei Sätzen gewann.

Mit Rudolf Molleker ist eine der großen deutschen Nachwuchshoffnungen nur knapp am Einzug in die zweite Runde des mit 127.000 Euro dotierten Challengers gescheitert. Der 17-Jährige unterlag dem an Nummer sechs gesetzten Jürgen Zopp (EST), Nummer 107 der Weltrangliste, denkbar knapp mit 7:5, 3:6, 4:6.

Die Begegnungen des Achtelfinals beginnen beim Braunschweiger THC am Mittwoch um 11:00 Uhr. Am Abend wird die junge deutsche Sängerin Lotte ab ca, 20 Uhr auf der Bühne stehen.

Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es über den Ticketingpartner ADticket unter www.adticket.de oder unter www.sparkassen-open.de. Als Vorverkaufsstellen stehen außerdem die Service-Center der Braunschweiger Zeitung, Salzgitter Zeitung, Wolfsburger Nachrichten, alle weiteren, bekannten Vorverkaufsstellen sowie die Konzertkasse unter 0531-16606 oder unter www.konzertkasse.de zur Verfügung.