Deutsche Wildcards an Youngster Jaan Brunken und Cedrik-Marcel Stebe

Sparkassen Open Braunschweig: Sechs Deutsche sicher im Hauptfeld

Die zwei deutschen Wildcards für das Einzelhauptfeld des mit 150.000 Dollar Preisgeld dotierten ATP-Tennisturniers Sparkassen Open in Braunschweig (24. Juni bis 3. Juli 2011) stehen fest: Jaan-Frederik Brunken aus Verden (21 Jahre, Nr. 515 der Weltrangliste) erhält das „Freiticket“ des NTV, beim DTB geht die Wildcard an Cedrik-Marcel Stebe aus Mühlacker (20 Jahre, Nr. 208).

Damit stehen schon jetzt sechs deutsche Teilnehmer beim größten Turnier der HEAD German Masters Series für das am Dienstag startende Hauptfeld fest: Neben Brunken und Stebe spielen Tobias Kamke (25 Jahre, Lübeck, Nr. 83), Mischa Zverev (23, Hamburg, Nr. 103), Julian Reister (25, Hamburg, Nr. 135), Daniel Brands (23, Deggendorf, Nr. 139) sicher in der Hauptrunde der Sparkassen Open beim BTHC im Bürgerpark*. „Andreas Beck steht bisher als Erster auf der Nachrückerliste, dürfte dadurch mit 99-prozentiger Sicherheit ebenso ins Hauptfeld kommen. Eine letzte Wildcard für das Hauptfeld lassen wir uns mit einem Blick nach Wimbledon bewusst offen. Zudem haben wir noch drei Wildcards für die Qualifikation in petto, die bereits am kommenden Sonntag beginnt“, erklärt Turnierdirektor Michael Stich. „Freikarten“ für die Qualifikation erhalten der Lokalmatador Christoph Uster aus der Nordliga-Mannschaft des Braunschweiger Tennis- und Hockey-Clubs (BTHC, Nr. 19 der NTV-Rangliste) sowie die Hannoveraner Marko Lenz (Nr. 5 der NTV-Rangliste) und Marco Kirschner (Nr. 6) vom dortigen Bundesstützpunkt.

Der Weltranglisten-208. Marcel-Cedrik Stebe spielt zum zweiten Mal beim ATP-Challenger in Braunschweig. 2008 gewann er in Runde eins gegen den Russen Artem Sitak und verlor anschließend im Achtelfinale gegen Brian Dabul aus Argentinien. In der aktuellen Saison siegte das DTB-Nachwuchstalent bei zwei Future-Turnieren in der Türkei, erreichte Halbfinals und Endspiele bei kleineren Challengern und spielte sich über die Qualifikation ins Hauptfeld des Rasenturniers in Halle/Westfalen (Dreisatzniederlage gegen Kohlschreiber).

Eintrittskarten für die Sparkassen Open sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen,
per Telefon-Hotline unter 01805 - 33 11 11 oder unter www.ticketmaster.de erhältlich.