Tennis-Legenden und Disco-Helden bei den Volkswagen Senior Classics

Sportlicher Auftakt des ATP-Tennisturniers Sparkassen Open in Braunschweig (24. Juni bis 3. Juli 2011): Bei den Volkswagen Senior Classics am morgigen Samstag stehen sich der zweifache French-Open-Champion Sergi Bruguera (Spanien) und Wimbledonsieger Michael Stich im Einzel gegenüber (15 Uhr). Anschließend spielen beide im Doppel gegen Anders Jarryd (Schweden) und Nicolas Kiefer (Hannover).

Die morgige Veranstaltung startet bereits um 10.30 Uhr mit dem Volkswagen Kids Cup. Der gesamte Tag steht unter dem Motto „Das Volkswagen Sommerfest“. Neben Präsentationen des neuen Golf Cabriolet und des Tiguan erleben die Besucher ein Barbeque im „Unterhaltungsdorf“, einen Promi-Talk auf der Showbühne, ab 21 Uhr die „Disco Boys“ und abschließend DJ Real aus München bei der STYLE-Party.

Die Veranstalter der Brunswiek Marketing GmbH und Turnierdirektor Michael Stich erreichte zum jetzigen Zeitpunkt nicht eine einzige Absage von den Hauptfeldspielern. „Wir gehen aber davon aus, dass sich bis morgen noch etwas ändert, zudem sind Spieler wie Simone Bolelli und Lukasz Kubot noch im Wettbewerb in Wimbledon. Ich bin mir daher sehr sicher, dass Andreas Beck noch in die Hauptrunde rutschen wird. Wenn das nicht der Fall sein sollte, bekommt Andi Beck definitiv unsere letzte Wildcard. Ansonsten sind wir noch mit Vorjahressieger Kukushkin im Gespräch über eine mögliche Wildcard“, erklärt Michael Stich.

Der 25-jährige Ravensburger Andreas Beck (Nr. 156 der Weltrangliste) wäre der siebte deutsche Profi im Dienstag beginnenden Hauptfeld. Bisher stehen fest: Tobias Kamke (Lübeck, Nr. 83), Mischa Zverev (Hamburg, Nr. 103), Julian Reister (Hamburg, Nr. 135), Daniel Brands (Deggendorf, Nr. 139), Cedrik-Marcel Stebe (Wildcard, Mühlacker, Nr. 208) und Jaan-Frederik Brunken (Wildcard, Hannover, Nr. 515).

Eintrittskarten für die Sparkassen Open sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, per Telefon-Hotline unter 01805 - 33 11 11 oder unter www.ticketmaster.de erhältlich.