Tobias Kamke steht als dritter deutscher Profi im Achtelfinale von Braunschweig

Lübecker besiegt den Franzosen Benoit Paire mit 6:4 und 7:5

Nach Mischa Zverev und Julian Reister erreichte auch der an Nummer zwei gesetzte Lübecker Tobias Kamke das Achtelfinale beim mit 150.000 Dollar Preisgeld dotierten ATP-Tennisturnier Sparkassen Open (24. Juni bis 3. Juli) in Braunschweig. Der 25-jährige Kamke (Nr. 83 der Weltrangliste) gewann mit 6:4 und  7:5 gegen den Franzosen Benoit Paire (Nr. 115) und trifft nun auf den Braunschweig-Titelträger von 2006, Jan Hajek aus Tschechien. Von zehn gestarteten deutschen Tennisprofis erreichten nur drei die Runde der letzten 16 beim größten Turnier der HEAD German Masters Series.

„Ich kann mich sicher noch steigern, aber das war schon mal ein guter Start ins Turnier“, sagte Tobias Kamke nach dem Match. Gegen Jan Hajek hat der Lübecker im vergangenen Jahr zwei Mal in der Halle gespielt (ein Sieg, eine Niederlage). „Sein Spiel liegt mir, daher denke ich, dass ich als Sieger vom Platz gehen werde“, so Kamke, der nach 2006, 2007 und 2009 zum vierten Mal in Braunschweig startet. „Es ist unglaublich hier. Für die Spieler wird alles getan, alle fühlen sich extrem wohl und kommen deswegen immer wieder gern nach Braunschweig. Das Rahmenprogramm ist einzigartig auf der Challenger-Tour, bei anderen Turnieren gibt es maximal eine Player´s Party und hier wird den Zuschauern nach dem Tennis jeden Abend etwas geboten“, sagt Tobias Kamke.

Seine Achtelfinal-Partie gegen den Tschechen Jan Hajek ist am morgigen Donnerstag das Match des Tages nicht vor 17 Uhr auf dem Centre Court. Insgesamt stehen morgen acht Einzel und vier Doppel ab 11 Uhr auf dem Programm.

Am morgigen Abend steigt im „Tennistainment“-Programm die von der Öffentlichen Versicherung Braunschweig präsentierte „Ladies Night“ mit Live-Musik von „Tourage“ und „Soul Temptation“.

Eintrittskarten für die Sparkassen Open sind an der Tages- und Abendkasse sowie per Telefon-Hotline unter 01805 - 33 11 11 oder unter www.ticketmaster.de erhältlich.