Vorverkauf der Sparkassen OPEN 2019 beginnt

Vom 04. – 13. Juli findet beim Braunschweiger THC die 26. Auflage der Sparkassen OPEN statt. Nach der rauschenden 25-Jahres-Party im vergangenen Jahr richtet sich nun der Blick auf das nächste Vierteljahrhundert. Auf neue Kapitel, die an die bisherige Erfolgsgeschichte mit insgesamt fünf Auszeichnungen zum besten Challenger der Welt anknüpfen. Auf weitere faszinierende Matches auf den Courts und mitreißender Konzerte auf der Bühne. Ganz im Sinne des Mottos „Tennis meets Nightlife“.

„Die Entwicklung dieses Turniers ist fantastisch“, sagt Werner Schilli, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Hauptsponsors Braunschweigische Landessparkasse. „Aus dem Terminplan Braunschweigs ist es einfach nicht mehr wegzudenken. Es ist ein Leuchtturmprojekt und Fixpunkt der Jahresplanung.“

Auch Christian A. Geiger, Erster Stadtrat der Stadt Braunschweig, bestätigt, dass die Sparkassen OPEN den Status Braunschweigs als Sport- und Eventstadt festigen würden.

Änderungen im sportlichen Ablauf

Aufgrund der Änderungen und Vorgaben der Association Of Tennis Professionals (ATP) gibt es Veränderungen im sportlichen Bereich und im Ablauf des Turniers. Für das Hauptfeld werden nun 48 anstelle von nur 32 Spielern nach der ATP-Weltrangliste zugelassen. Die Qualifikation indes besteht nur aus vier Spielern, von denen sich zwei für das Hauptfeld qualifizieren. Im Doppel bleibt es bei maximal 16 startenden Teams.

„Aus diesem Grund werden am Sonntag neben den beiden Qualifikationsmatches bereits auch Spiele der ersten Hauptfeldrunde gespielt“, erläutert Turnierdirektor Volker Jäcke von der ausrichtenden Agentur Brunswiek Marketing. Ein absolutes Novum in der Geschichte der Sparkassen OPEN.

Der weitere Verlauf des Turniers bleibt aber bestehen: Am Donnerstag werden im Einzel die vier Viertelfinals, am Freitag die Halbfinals und am Samstag die Endspiele in Einzel und Doppel bestritten. „Für alle anderen Turniere gilt bereits die Regelung, dass die Finals am Sonntag gespielt werden“, berichtet Jäcke. „Aufgrund der zahlreichen Auszeichnungen und des funktionierenden Konzeptes erhielten die Sparkassen OPEN 2019 aber die Sondergenehmigung, die beiden entscheidenden Matches um den Titel weiterhin am Samstag zu spielen.“

Vielfältiges Bühnenprogramm

Das Turnier wird traditionell parallel zur zweiten Wimbledonwoche ausgetragen. „Wir versprechen wieder sieben Tage Weltklassetennis und zehn Tage Livemusik mit tollen Bands und DJ’s“ erklärt Turnierchef Harald Tenzer. Wie in den vergangenen Jahren gibt es bereits vor Beginn des sportlichen Teils am Donnerstag und Freitag abendliche Veranstaltungen. Erstmals an einem Samstag (06.07.) wird der „Sport Thieme Kids Day powered by TNB“ durchgeführt. „Aufgrund der Vorverlegung der Hauptrundenmatches kann diese Veranstaltung nicht mehr am Sonntag stattfinden“, erläutert Jäcke.

Am Abend vor Turnierbeginn präsentieren Antenne Niedersachsen und Brunswiek Marketing „Tom Beck und Band“. Vorher tritt der Braunschweiger Kroner als Special Guest auf.

Neben Tom Beck und Kroner werden unter anderem Tommy Reeve und Tom Gregory dafür sorgen, dass die Partyfans in Braunschweig die volle Bandbreite der Musik erleben. Zum zweiten Mal dabei ist am Montag, 08. Juli 2019, das Staatstheater Braunschweig mit einem „Klassik-Open-Air-Konzert“.

Ballkinder gesucht

Für das Turnier werden noch Ballkinder gesucht. Interessierte und tennisspielende Kinder zwischen neun und 15 Jahren können sich anmelden unter: https://www.sparkassen-open.de/ballkinder/

Vorverkauf startet

Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es ab 22. März 2019 über die Konzertkasse unter 0531-16606 oder unter www.konzertkasse.de, den Ticketingpartner ADticket unter www.adticket.de oder unter www.sparkassen-open.de. Als Vorverkaufsstellen stehen außerdem die Service-Center der Braunschweiger Zeitung, Salzgitter Zeitung, Wolfsburger Nachrichten und alle weiteren, bekannten Vorverkaufsstellen zur Verfügung.

Weitergeführt wird die Partnerschaft mit der Braunschweiger Verkehrs-GmbH und dem Kombi-Ticket: Die Eintrittskarte zu den „Sparkassen OPEN“ gilt im Zeitraum vom 06.-13.07.2019 am jeweiligen Veranstaltungstag drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis Betriebsschluss des Veranstaltungstages als Fahrausweis auf allen Linien der Verkehrs-GmbH.

ATP Challenger Tour als Sprungbrett

170 Turniere in über 40 Ländern werden im Rahmen der ATP Challenger Tour ausgetragen wird. Neun Turniere davon finden in Deutschland statt. Auf der Siegerliste der Sparkassen OPEN stehen bereits einige Stars wie Gustavo Kuerten, Carlos Moya, Juan Carlos Ferrero, Tomas Berdych, David Ferrer und Stan Wawrinka. Im Jahr 2014 triumphierte der damals erst 17-jährige Alexander Zverev und stieß kurz danach in die Top 100 der Weltrangliste vor. Titelverteidiger ist mit dem Yannick Hanfmann ebenfalls ein aufstrebender deutscher Spieler.

Mehr Informationen: www.sparkassen-open.de und www.facebook.com/sparkassenopen

 

Foto (Fotocredit: Susanne Hübner) (v.l.): Christian A. Geiger, Erster Stadtrat der Stadt Braunschweig, Werner Schilli, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Hauptsponsors Braunschweigische Landessparkasse, Turnierchef Harald Tenzer und Turnierdirektor Volker Jäcke von der Brunswiek Marketing GmbH